BWL-Artikel

Streuverluste und ihre Wirkung

Wer sich genauer mit dem Thema Marketing befasst, kommt um den Begriff Streuverlust nicht herum. Streuverluste sind jene mit einer Werbemaßnahme erreichten Personen, die nicht zur jeweiligen Zielgruppe derer gehören. Das hört sich vielleicht an, wie eine Begleiterscheinung, kann in der Werbebranche aber zu großen Verlusten führen. Im folgenden Artikel erfahren Sie, was Streuverluste genau sind und wie […]

B2B und B2C – Definitionen und praktische Beispiele

B2B und B2C sind zwei Abkürzungen, die im Bereich des Marketings ihren festen Platz haben. Sie beschreiben das Verhältnis des produzierenden Unternehmens zu seinem Abnehmer. Beim B2B ist der Kunde ebenfalls ein Unternehmer. Eine B2C-Beziehung drückt aus, dass der Vertragspartner ein privater Endabnehmer ist. Was bedeutet B2B? B2B steht für Business-to-Business. Es drückt eine Beziehung aus, an der mindestens zwei Unternehmen […]

Wie wird Monitoring im Unternehmen eingesetzt?

Unter Monitoring versteht man die systematische Beobachtung und Dokumentation von Vorgängen im Zeitverlauf. Es kann sich auf Prozesse, Systeme, die Entwicklung von Märkten, Unternehmen, etc. beziehen. Um aussagekräftige Ergebnisse zu liefern, erfolgt es in periodischen Abständen nach immer gleichen Prinzipien und Methoden. Sinn kann dabei sein, die Objekte des Interesses nur zu beobachten und die Ergebnisse zu protokollieren. Meist […]

Was ist die Push-Pull-Strategie – und worauf kommt es dabei an?

Die Push-Pull-Strategie kann jede Produktionsplanung eines Unternehmens bereichern – vor allem in Zeiten des stetigen Wandels und der rasanten Veränderungen in der Industrie. Sie kombiniert zwei verschiedene Ansätze, welche alle Abläufe von Produktion bis hin zur Lagerung und den Transport umfassen. Wenn die Strategie passend und effektiv eingesetzt wird, dann können Unternehmen Kosten sparen, gleichzeitig rechtzeitige Lieferungen garantieren und […]

Wettbewerbsfähigkeit – was verstehen wir darunter?

In einer Marktwirtschaft können Kunden aus dem Angebot gewinnorientierte Anbieter auswählen. Ihre Wahl wird auf das für sie beste Produkt zum niedrigsten Preis fallen. Der Gewinn des Anbieters lässt sich durch mehr Absatz erhöhen, wonach aber natürlich alle Anbieter streben. Daraus ergibt sich ein Wettbewerb um die höchste Qualität und die niedrigsten Kosten. Wettbewerbsfähigkeit bedeutet, dass ein […]

Was versteht man unter dem Produktlebenszyklus?

Beim Produktlebenszyklus handelt es sich um ein Konzept aus der BWL. Es beschreibt die Lebenszeit eines Produktes (typischerweise Konsumgüter) in Phasen von seiner Einführung auf dem Markt bis zu dem Zeitpunkt, an dem sich keine Gewinne mehr erwirtschaften lassen. Die Einteilung in eine Phase lässt sich anhand der Entwicklung des Absatzes, Umsatzes oder Gewinns im Vergleich zu […]