Beiträge

Buy-Side oder Sell-Side?

Der Finanzmarkt im Zeitalter der Globalisierung – zu diesem Thema gibt es mehr Literatur, als es in einem Artikel untergebracht werden könnte. In diesem Kontext wächst der Finanzmarkt stetig. Zwei besondere Techniken stehen besonders im Fokus: Buy Side und Sell Side. Erfahren Sie in unserem Artikel, was es damit auf sich hat. Was versteht man […]

Was sind neuronale Netze?

Unter dem Begriff neuronale Netze versteht man eine komplexe Struktur von verbundenen Knoten. Als Vorbild dient das Gehirn von Lebewesen. Hier sind unzählige Nervenzellen, die Neuronen, verknüpft und beeinflussen sich gegenseitig. Künstliche neuronale Netze (KNN) bilden dieses Prinzip nach. Ziel ist es, dass Maschinen in die Lage versetzt werden, auf nicht vordefinierte Eingaben zu reagieren. […]

Was ist KI?

Mit dem Begriff künstliche Intelligenz (KI) werden Technologien und hoch entwickelte Prozesse bezeichnet, in deren Rahmen Maschinen bzw. Computerprogramme ein menschenähnliches Denkvermögen simulieren können. Künstliche Intelligenz (KI) gibt Maschinen die Möglichkeit, aus Erfahrung zu lernen und mit neuen Informationen ihre Fähigkeit zum Bewältigen neuer Aufgaben auszubauen. Einige prominente Beispiele für KI sind Systeme wie Google […]

Was bedeutet Acquisitions?

Acquisitions bezeichnet die Übernahme einer Kontrollbeteiligung eines Unternehmens an einem anderen Unternehmen durch den Kauf der Vermögenswerte oder Aktien. Investoren suchen oft nach Familienunternehmen oder Abteilungen größerer Unternehmen, die geeignet Kandidaten für eine Akquisition sind. Durch Akquisitionen erreichen übernehmenden Unternehmen oft eine größere Marktreichweite oder Produktbreite. Das Ziel ist es, durch den Aufkauf das Geschäft schneller und profitabler zu entwickeln, als […]

Cashflow: Definition, Berechnungsarten und Stellenwert

Der Cashflow (aus dem Englischen: Geldfluss oder Kapitalfluss) bezeichnet eine betriebswirtschaftliche Kennzahl. Er dient der Ermittlung des Geldzuflusses und Geldabflusses Ihres Unternehmens innerhalb einer bestimmten Abrechnungsperiode. Als Bilanzkennzahl gibt der Cashflow in erster Linie Rückschluss auf die Innenfinanzierungskraft des Unternehmens. In Abgrenzung zum Gewinn berücksichtigt dieser Wert keine Abschreibungen oder Rückstellungen, also keine nicht zahlungswirksamen Vorgänge. Durch die Darstellung, welche liquiden Mittel Unternehmen tatsächlich in einer Periode erwirtschaften, […]

Die 30 größten Konzerne der Welt (nach Marktwert)

Die Top 3 mit dem höchsten Marktwert Der absolute Spitzenreiter ist die Computerfirma Apple das 1976 gegründet wurde. Der Hauptsitz befindet sich in Cupertino (Kalifornien). Im Jahr 2015 hatte Apple 110.000 Mitarbeiter und generierte einen Umsatz von 233,7 Mrd. USD, sowie einen Gewinn von satten 53,4 Mrd. USD. Zudem beträgt der aktuelle Marktwert von Apple 752 Mrd. […]

Die 30 größten Firmen der Welt

Jeder Gründer träumt vom großen Erfolg, doch nur wenige können mit ihrem Unternehmen dauerhaft bestehen. Für die folgenden 30 Firmen hat sich der Traum vom beruflichen Welterfolg jedoch bereits erfüllt. Sie verzeichnen international den höchsten Umsatz. Die Top Drei der umsatzstärksten Unternehmen Der weltweite Spitzenreiter in Sachen Umsatz ist das US-amerikanische Unternehmen Walmart mit Hauptsitz in Bentonville, das 1962 gegründet wurde. Der Einzelhandelskonzern, der 2.2 Millionen Mitarbeiter beschäftigt, erwirtschaftete im Jahr 2013 […]

BWL-Artikel

Mitarbeiterfluktuation – Gründe, Vorteile und Nachteile der Fluktuation

Wenn Mitarbeiter:innen ein Unternehmen verlassen, wird dies als Mitarbeiterfluktuation, kurz Fluktuation bezeichnet. Was die Mitarbeiterfluktuation genau ist, welche Gründe es hierfür gibt und welche Vor- und Nachteile sie mit sich bringt, zeigt dieser Beitrag. Definition Mitarbeiterfluktuation Als Mitarbeiterfluktuation wird der Weggang von Mitarbeiter:innen aus einem Unternehmen bezeichnet. Dieser Abgang löst in der Regel einen mehrstufigen Prozess von der Kündigungsphase bis hin zur Einstellung und […]

Digitalisierung im Controlling

Controlling kann als die Funktion des Managements definiert werden, die dazu beiträgt, geplante Ergebnisse von den Untergebenen, Managern und auf allen Ebenen einer Organisation zu erzielen. Die Controlling-Funktion hilft bei der Messung des Fortschritts in Richtung der Organisationsziele, lässt Abweichungen erkennen und zeigt Korrekturmaßnahmen an. Die fortschreitende Digitalisierung in nahezu allen Wirtschafts- und Gesellschaftsbereichen zwingt Unternehmen zu einem Umdenken im Controlling. […]

Buchhaltung – was ist das überhaupt?

In der Buchhaltung erfasst ein Unternehmen alle Geschäftsvorfälle, die sich innerhalb einer bestimmten Zeitperiode ergeben. Maßgebend ist in der Regel das Geschäftsjahr. Dies kann mit dem Kalenderjahr übereinstimmen. Der typische Geschäftsvorfall ist eine Transaktion, die sich auf das Vermögen des Unternehmens auswirkt. Wodurch grenzt sich die Buchhaltung von der Buchführung ab? Die Begriffe Buchhaltung und Buchführung können Synonym […]

Unternehmenserfolg – Faktoren und Kennzahlen

Am Ende zählt das Ergebnis! Selbst wenn dieser Spruch aus dem Geschäftsleben stimmt: Um ein Unternehmen erfolgreich zu führen, sind die Ergebniskennzahlen differenzierter zu analysieren. Ob der Unternehmenserfolg positiv oder negativ war, ist nicht nur im Jahresabschluss darzustellen. Das Ergebnis entscheidet über die weiteren unternehmerischen Entscheidungen und auch über die Zukunft der Mitarbeiter. Als eine der […]

B2B und B2C – Definitionen und praktische Beispiele

B2B und B2C sind zwei Abkürzungen, die im Bereich des Marketings ihren festen Platz haben. Sie beschreiben das Verhältnis des produzierenden Unternehmens zu seinem Abnehmer. Beim B2B ist der Kunde ebenfalls ein Unternehmer. Eine B2C-Beziehung drückt aus, dass der Vertragspartner ein privater Endabnehmer ist. Was bedeutet B2B? B2B steht für Business-to-Business. Es drückt eine Beziehung aus, an der mindestens zwei Unternehmen […]

Logistik im Unternehmen – Definition, Bereiche und Beispiel

Logistik bedeutet das Planen, Steuern, Optimieren und Durchführen von Waren-, Personen- und Informationsströmen. Damit stellt die Logistik den Teilbereich in einem Unternehmen dar, der die produzierten Güter verfügbar macht. Bei allen logistischen Abläufen kommt es darauf an, dass das Unternehmen die richtige Ware zum richtigen Zeitpunkt und in der richtigen Zusammensetzung für den Kunden bereitstellt. Überdies ist […]

Personalwirtschaft – Definition, Aufgaben und Abgrenzungen

Die Personalwirtschaft (als Synonyme können die Begriffe Personalmanagement, Personalwesen oder Human Resource Management verwendet werden) nimmt in dem Alltag eines Unternehmens einen hohen Stellenwert ein. Viele Unternehmen sind bei der Erfüllung des betrieblichen Zwecks auf Unterstützung angewiesen. Aus diesem Grund sucht der Betrieb Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die anstehenden Aufgaben bewältigen. Neben den fachlichen Voraussetzungen kommt bei […]

Supply Chain – das Lieferketten-Management

Die gesamte Lieferkette umfasst alles, was zu einer Produktion bis hin zum Verkauf gehört. Das Supply Management ist dafür zuständig, die gesamten Schritte der Lieferkette zu überwachen. Damit lässt sich der Ablauf optimieren, die Funktionen verbessern, der Umsatz steigern und schließlich das Ergebnis verbessern. Hier erfahren Sie, was Supply Chain alles beinhaltet, wie es sich praktisch umsetzen lässt und wie wichtig es im […]

Was ist TQM (Total Quality Management)

Sollen Kunden und Mitarbeiter von einem Unternehmen überzeugt sein, müssen die Produkte oder Dienstleistungen die entsprechende Qualität aufweisen. Das soll mit Hilfe von Total Quality Management, oder kurz: TQM, gelingen. Damit die Kunden auch wirklich zufrieden sind, werden die Mitarbeiter in die Prozesse und Abläufe mit einbezogen. So soll garantiert sein, dass sich die Qualität der Produkte und […]

Kanban Teams – so profitiert Ihr Unternehmen!

Die Arbeit in Unternehmen verändert sich: Arbeiten Mitarbeiter gemeinsam an Projekten, brauchen sie dafür die geeigneten Werkzeuge. Hier zeigen wir Ihnen, wie sich Kanban Teams dafür eignet und wie Ihr Unternehmen davon profitieren kann. Grundlage ist die Kanban Methode Ursprünglich wurde die Kanban Methode beim japanischen Autohersteller Toyota entwickelt, um die industrielle Fertigung von Produkten zu verbessern. Von […]